Dr. Ernst-Peter Drescher

Bitte besuchen Sie auch die Praxis - Homepage!

  • Dr. Ernst-Peter Drescher
    • 1961 geboren in Wuppertal
    • 1981 allgemeine Hochschulreife
    • 1982 Grundwehrdienst
    • 1982-1988 Studium der Zanheilkunde in Antwerpen, Mainz und Erlangen
    • 1988 Approbation und Promotion
    • 1988-1990 Assistententätigkeit
    • 1990 Praxisübernahme in Stuttgart-Bad Cannstatt
    • 1998 Nationale Zertifizierung Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie durch BDIZ
    • 2004 Internationale Zertifizierung Spezialist für Implantologie durch EDA
  • Spektrum
    • Parodontologie
    • Implantologie
    • restaurative Zahnheilkunde
  • Praxisdaten
  • Die Kontaktdaten der Praxis

    Dr. med. dent. Ernst Peter Drescher
    Zahnärztliche Privatpraxis

    Nauheimer Straße 37
    70372 Stuttgart

    Tel:  +49 (0)711 56 37 77
    Fax: +49 (0)711 55 90 32 2

    info@dr-drescher.de

    www.dr-drescher.de

  • 1961 geboren in Wuppertal
  • 1981 allgemeine Hochschulreife
  • 1982 Grundwehrdienst
  • 1982-1988 Studium der Zanheilkunde in Antwerpen, Mainz und Erlangen
  • 1988 Approbation und Promotion
  • 1988-1990 Assistententätigkeit
  • 1990 Praxisübernahme in Stuttgart-Bad Cannstatt
  • 1998 Nationale Zertifizierung Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie durch BDIZ
  • 2004 Internationale Zertifizierung Spezialist für Implantologie durch EDA
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • restaurative Zahnheilkunde

Die Kontaktdaten der Praxis

Dr. med. dent. Ernst Peter Drescher
Zahnärztliche Privatpraxis

Nauheimer Straße 37
70372 Stuttgart

Tel:  +49 (0)711 56 37 77
Fax: +49 (0)711 55 90 32 2

info@dr-drescher.de

www.dr-drescher.de

Vollmitglied der PZVD

Vollmitglieder tragen mit ihren finanziellen Beiträgen die PZVD ganz wesentlich. Sie sind stimmberechtigt in der Mitgliederversammlung, können die 4 Kernämter des Vorstands bekleiden und nehmen an den Tagungen kostenfrei teil

Sie bekennen sich zu den Grundsätzen und Zielen unserer Vereinigung und unterstützen mit der Mitgliedschaft unsere Arbeit.

Gern helfen die Vollmitglieder mit Rat und Tat, teilen ihre Erfahrungen, hören die Sorgen und Probleme aus Praxen und lernen auch von ihnen.

Sie sind Privatzahnärztin oder Privatzahnarzt und noch nicht Mitglied in der PZVD?

Das sollten Sie aber ändern!

Neben den regelmäßigen Informationen über unseren PZVD-Brief, über Vorträge auf unserem Privatzahnärztetag und unseren geschlossenen Emailzirkel bieten wir

  • die Möglichkeit sich direkt mit erfahrenen privatzahnärztlich tätigen Kolleginnen und Kollegen auszutauschen und
  • die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen zum Nutzen unseres Landes aktiv einzubringen.

 

Werden Sie Mitglied unserer Gemeinschaft von Individuen! Lassen Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrung in unsere Arbeit einfließen!

Sie können die Mitgliedschaft hier beantragen oder zunächst mit unserem Sekretariat Kontakt aufnehmen oder natürlich auch mit einzelnen Mitgliedern in Verbindung treten.

 

Wir möchten Sie kennen lernen!