Online-Meeting - virtuelles Vereinstreffen

Man kann es nennen, wie man will, die Corona-Pandemie hat Fortbildungslandschaft und Kommunikationswege verändert, Nischensoftware hat sich weiter entwickelt, Mikrofone und Webcams sind schon lange an Notebooks verbaut - nun erlangen Sie ganz neue Wichtigkeit.

Aber es geht auch ohne Mikrofon oder Kamera, wer an den Treffen teilnehmen möchte, kann dies auch passiv tun, man kann im Chat unseres Programms sogar mittels Tastatur Fragen stellen und Kommentare hinterlassen.

Die ersten dieser Treffen werden sicher erfrischend kreativ sein, wenn man es positiv ausdrücken möchte, denn Erfahrungen mit neuen Techniken wollen erst gesammelt sein, so ist es ja auch in der Zahnmedizin!


Meeting-Regeln und Tipps

Natürlich werden sich alle friedlich und freundlich benehmen, denn das ist unsere Natur!

Bei allem Enthusiasmus, den wir in unserem Berufsfeld an den Tag legen, schätzen wir Folgendes sehr hoch:

Toleranz und Freiheit!

Deswegen lassen wir andere Meinungen gelten, diese Größe haben wir - mindestens!

Klar: Wir haben auch Kanten, an denen man sich reiben und stoßen kann, verbale Kanthölzer packen wir aber bitte nicht auf unseren Treffen aus.

Mikrofone:

Mikrofone sollten bitte, so lange man nicht aufgefordert wird, seinen Wortbeitrag zu leisten, stets ausgeschaltet bleiben, damit die Nebengeräuschkulisse klein bleibt. Wir behalten uns das Stummschalten, ggf. das Beenden einer Einzelverbindung vor.
Es sieht etwas spacig aus, Headsets, Kopfhörer also mit eingebautem Mikrofon ermöglichen oft die störungsfreieste Kommunikation, denn mit Kopfhörer hört man besser, Rückkoppelungen über das Mikro werden zugleich vermieden, auch störende Nebengeräusche werden reduziert.

Kameras:

Wenn sie eine langsamere Verbindung haben (z.B. über WLAN), wird es flüssiger bei Ihnen laufen, wenn Sie Ihre Kamera abschalten, das geht per Knopfdruck in der Software.

Eigener Beitrag:

Wenn Sie selbst z.B. für einen Beitrag von Ihrem Bildschirm vorgesehen sind, wäre es für alle schön, wenn Ihre Internetverbindung stark und stabil wäre: Netzwerkkabel, am besten ein Rechner mit zwei Bildschirmen daran, damit Sie den Überblick über Ihre Demonstration und die Konferenz behalten.

Gut vorbereitet?

Nehmen Sie bitte aus einem geschlossenen Raum teil, in dem es leise ist. Im Hintergrund laufende Staubsauger, singende Kinder, Violine-übende Nachbarn sind nicht die ideale Umgebung.

Melden Sie sich bei den Menschen in Ihrer Umgebung ab, schalten Sie Ihr Handy auf "stumm", seien Sie ganz bei der Sache! Machen Sie sich vorher eine Kanne Tee, Kaffee oder stellen Sie das Kaltgetränk bereit, machen Sie es sich so angenehm, wie Sie es sich wünschen!

Willkommen beim Meeting!


Passwort?

Die folgenden Unterseiten (bisher ist es nur eine :-) sind passwortgeschützt, denn dort sind die Links zu den Dateien und zu den Online-Meetings selbst hinterlegt.

Wir wollen sicher sein vor Bots und vor Störungen von außen generell, deswegen bitten wir alle Mitglieder und geladene Gäste darum, die jeweils bereit gestellten Passwörter vertraulich zu behandeln!


Probleme beim Öffnen?

Wenn die Passwortabfrage nicht auftaucht, verwenden Sie zum Öffnen bitte einen anderen Browser oder schalten Scriptblocker ab, die Passwortverschlüsselung läuft per php-Script und ist völlig ungefährlich.