Privatzahnärztetag am 25. & 26.11.2022 in Berlin

"Für wieviel Freiheit reicht der Mut?"

Auf das Hotel Steigenberger am Kanzleramt in Berlin fiel für 2022 unsere Wahl!

Lieferengpässe, Inflation, subinflationäre Honoraranpassungen bei der GKV, KEINE Gebührenanhebung in GOZ und GOÄ...
Wir leben in anstrengenden Zeiten!

Angst geht um in den Zahnarztpraxen! Personalmangel, Unsicherheit in Zukunftsfragen und teilweise die blanke Not im Finanziellen bestimmen in vielen Praxen den Alltag.

Am besten kann man mit dem umgehen, was man kennt, also beschäftigen wir uns mit der Angst und wie man sie überwindet mit Prof. Dr. Heinz Bude, Soziologe der Uni Kassel.

Was wissen wir über Karies? Nur das, was wir an der Uni gelernt haben? Back to basics und damit zum zeitgemäßen Umgang mit Karies bei älteren Patienten mit Prof. Dr. Sebastian Paris und Behandlung von Karies im Approximalraum mit Prof. Dr. Falk Schwendicke, beide aus Berlin.

Wie steht es um unser Wissen um die Zusammenhänge zwischen Zahnmedizin und dem Immunsystem? Dr. Volker von Baehr bringt uns auf einen aktuellen Stand.

Neue Wege müssen kommuniziert werden. Henryk Lüderitz ist langjährig erfahrener Coach und wird uns Wissensimpulse geben und mit alltagsnahen Übungen Methoden der Kommunikation vermitteln und unser Gespür für Emotionen daran und darin vertiefen.

Für die PZVD stellt Dr. Georg Kolle, aktueller Präsident unserer Vereinigung, die aktuelle Situation dar und zeigt Auswege aus der Klemme.


Lassen Sie uns lernen, lassen Sie uns diskutieren! So können wir am Montagmorgen unsere Praxen auf neue Gleise stellen.

Unsere Referenten:

Prof. Dr. Heinz Bude
Soziologie

Angst im Kleinbetrieb: Rollenstress, Systemzwang und Statuspanik
Prof. Dr. Sebastian Paris
Zahnmedizin

Management von Karies bei älteren Patienten
Prof. Dr. Falk Schwendicke
Zahnmedizin 


Behandlung approximaler Karies
Dr. med. Volker von Baehr Immunologie


Bedeutung der immunologischen Diagnostik in der Zahnmedizin

Dr. Georg Kolle - PZVD
Zahnmedizin


Das Ende vom Märchen der "Zweiklassenmedizin"
6 Stufen:
Freiheit - praktisch umgesetzt
Henryk Lüderitz
Coaching

Kommunikation:

Methoden & Emotion
Impulsvortrag & Workshop






Seien Sie dabei! 

Wir freuen uns sehr darauf, uns endlich persönlich wieder zu treffen!

Sicher wird am Donnerstag - Abend in einem informellen "Get-together" schon die Gelegenheit bestehen, sich in der Bar des Hotels wiederzusehen oder neu kennen zu lernen.

Für den Freitag - Abend haben wir mit dem Hotel einen Gesellschaftsabend mit gesetztem Essen in separaten Räumlichkeiten vereinbart, hierfür ist eine gesonderte Buchung erforderlich, die Sie mit der Anmeldung zugleich oder auch später noch abgeben können. Die Platzanzahl wird ggf. begrenzt sein und die Küche kann besser planen

Offen für jeden, der an hochwertiger Zahnmedizin interessiert ist

Die PZVD freut sich über Gäste! Es macht eben einen Kern der Privatmedizin aus, dass sie in Begegnungen aktiv und offen nachfragt, Stellung bezieht und tolerant diskutiert.

FORTBILDUNGSPUNKTE

In diesem Jahr vergeben wir nach den Richtlinien von BZÄK und DGZMK bis zu

14

Fortbildungspunkte.

NEU: Für Vollmitglieder kostenfrei - einzelne Tage buchbar

Einen alten Brauch wieder aufgreifend hat der Vorstand beschlossen, dass Vollmitglieder, die mit ihrem Jahresbeitrag die Vereinsarbeit ja überwiegend finanzieren, für sich selbst keine Tagungsgebühr zahlen. Begleitungen erhalten günstigere Konditionen, der Gesellschaftsabend ist für alle zu den gleichen Konditionen mit der Anmeldung zu buchen.

Es ist für alle BesucherInnen des Privatzahnärztetags möglich, sich lediglich für einen Tag anzumelden. Denn da die Tagesschwerpunkte doch recht unterschiedlich gelagert sind, wäre es schade, wenn Besucher nicht kämen, weil sie am zweiten Tag verhindert oder weniger interessiert wären.

Tagungsablauf

Bald können sie hier den Flyer zur Tagung herunterladen,

jetzt aber schon das Tagungsprogramm mit Zeitangaben.

Hotel Steigenberger am Kanzleramt, Berlin

Als Fortbildungsort haben wir das Hotel Steigenberger am Kanzleramt ausgesucht, es liegt direkt am Hauptbahnhof Berlin an der Ella-Trebe-Straße 2, 10557 Berlin, Telefon: 030 - 740 743 0.

Neben dem Hotel findet sich kostenpflichtige Parkmöglichkeiten, besonders attraktiv ist jedoch die Anreise per Bahn, denn es sind nur 100 Meter zum Eingang in dieses ruhige und komfortable Hotel.

Bitte fragen Sie bei Ihrer Zimmerbuchung nach dem Kontingent, das wir reserviert haben unter dem Stichwort "PZVD"!
So erhalten Sie besondere Konditionen und der Verein muss keine unbelegten Zimmer bezahlen :)